IHK-Finder zur Prüfungsanmeldung

Anmeldung zur Prüfung bei der IHK

Die Prüfung muss bei der IHK abgelegt werden, in deren Kammerbezirk der Teilnehmer seinen Hauptwohnsitz hat. Teilnehmer mit Wohnsitz im Ausland können Ihre Prüfung nur dann in Deutschland ablegen, wenn Sie in einem Unternehmen mit deutschem Betriebssitz beschäftigt sind.

Ihre zuständige Industrie- und Handelskammer finden Sie über den IHK-Finder des DIHK:

Melden Sie sich rechtzeitig bei Ihrer IHK zur Prüfung an!

Die Prüfungstermine sind teilweise langfristig ausgebucht und eine Freistellung zu einer anderen IHK ist aus reinen Termingründen nicht möglich!

Den Link zur Prüfungsanmeldung finden Sie auf den IHK-Seiten, wenn Sie den Suchbegriff "Fachkunde"
zusammen mit Ihrem Fachbereich "Güterkraftverkehr", "Taxi", "Mietwagen", "Omnibus" oder "Personenbeförderung" eingeben. 

Die Prüfungsanmeldung erfolgt in der Regel online, d.h. Sie benötigen eine gültige E-Mail-Adresse. Die Online-Anmeldung muss nochmals per Mail bestätigt werden, sonst ist die Anmeldung nicht verbindlich! Bei einigen IHK´s muss die Prüfungsgebühr vorab überwiesen werden, damit der Prüfungsplatz verbindlich reserviert wird. Bitte lesen Sie unbedingt die Hinweise bei der Anmeldung durch!

Es ist nur in Ausnahmefällen möglich, eine Freistellung für die Prüfung bei einer anderen IHK zu erhalten:
Nur wenn es Ihnen aus betrieblichen Gründen nicht möglich ist, bis zum nächsten verfügbaren Prüfungstermin zu warten, können Sie sich als externer Teilnehmer bei einer anderen IHK zur Prüfung anmelden.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach einem passenden Prüfungstermin - Sprechen Sie uns einfach an: 07136-2707181