Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

 

Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) hat die Aufgabe, die ausscheidenden Soldatinnen und Soldaten erfolgreich in einen Zivilberuf einzugliedern und ihnen die Chance zu einem beruflichen und sozialen Aufstieg mit auf den Weg zu geben.

Als Zeitsoldat können Sie über den BfD eine Weiterbildung oder Umschulung zur Eingliederung auf den zivilen Arbeitsmarkt beantragen. Schon während der Dienstzeit haben sie die Möglichkeit, Schulungen zu besuchen, um sich für das Leben nach der Bundeswehr vorzubereiten.
Der BFD fördert Maßnahmen bis zu 100 %. 
Sollten die für Sie passenden Lehrgänge nicht in Heimatnähe angeboten werden, können die Fahrt- und Übernachtungskosten ebenfalls von der Bundeswehr übernommen werden.

Sprechen Sie frühzeitig mit Ihrem zuständigen Standortteam über Ihre geplante Weiterbildung, damit Ihr Antrag auf Förderung der Bildungsmaßnahme vor Beginn der Weiterbildung bewillig wird.
Bitte senden Sie uns den Bewilligungsbescheid vor Seminarbeginn zu.

Weitere Informationen sowie Formulare für die Beantragung und Erstattung der Weiterbildungskosten unter www.personal.bundeswehr.de